Archiv
20.04.2017
Patientenbeauftragter der Bundesregierung und Bevollmächtigter für Pflege informierte sich auf Einladung Heinrich Frieling
Die Residenz am Malerwinkel, betrieben von der Fuest-Familien-Stiftung, besuchte nun Karl-Josef Laumann (CDU). Aktuelle Themen im Pflegebereich standen bei einem Gespräch u.a. mit Residenzleiterin Britt-Andrea Werner, CDU-Landtagskandidat Heinrich Frieling, Bürgermeister Malte Dahlhoff und den Geschäftsführern der Fuest-Familien-Stiftung, Franz Fuest und Sascha Busert, auf dem Programm.
weiter

19.04.2017
Die Innere Sicherheit ist eines der Themen, die derzeit die öffentliche Diskussion bestimmen. Grund genug für den CDU-Landtagskandidaten Jörg Blöming das Thema aufzugreifen und zu einer entsprechenden Themenveranstaltung am kommenden Mittwoch, 26. April, um 19.00 Uhr in die Hachtorschänke (Grabenweg 4, Rüthen) einzuladen.
Zusatzinfos weiter

19.04.2017
„Bedingungen sind unerträglich“
Über die aktuelle Situation im Pflegebereich und die finanzielle Lage der Krankenhäuser in NRW diskutierten Betriebsleitung und Verwaltungsrat des Dreifaltigkeits-Hospitals mit dem Patientenbeauftragten der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann (CDU). Er war auf Einladung des heimischen CDU-Landtagskandidaten Jörg Blöming nach Lippstadt gekommen. Zwischen Erbsensuppe und Andacht gestaltete sich eine intensive Diskussion zwischen Geschäftsführer Prof. Dr. Volker de Vry, Staatssekretär Laumann, Pflegedirektor Karl-Heinz Schmitz und Lippstadts Bürgermeister Christof Sommer und Landtagskandidat Jörg Blöming.
weiter

16.04.2017
Jörg Blöming erhielt Einblick in täglichen Balanceakt eines Flughafenbetriebes

Die Auswirkungen des von der regionalen Wirtschaft oft bemängelten Landesentwicklungsplans (LEP) bekommt auch der heimische Airport Paderborn-Lippstadt zu spüren. „Mittelständische Betriebe etwa können sich am Flughafen-Campus nicht ansiedeln oder erweitern“, verdeutlichten Geschäftsführer Dr. Marc Cezanne und Prokurist Roland Hüser beim Rundgang mit dem heimischen CDU-Landtagskandidaten Jörg Blöming. Der sagte der Geschäftsleitung zu, dass er sich vehement für die Überarbeitung des LEP - auch mit Blick auf die Stärkung des lokalen (über die Region hinaus bedeutsamen) „Heimathafens“ - einsetzen werde. Dieser bekommt ungleich der Nachbarflughäfen wie Kassel-Calden oder Dortmund, die maßgeblich durch das Land Hessen bzw. die Stadtwerke finanziert werden, keine Zuwendungen. Er trägt sich bis auf die üblichen Ausgleichsfinanzierungen komplett selbst.

weiter

14.04.2017
Unterstützung für Jörg Blöming

Jörg Blöming, CDU-Landtagskandidat, ist der Auffassung, dass die Wirtschaft besonders in Nordrhein-Westfalen durch zu viel Bürokratie und hemmende Vorschriften behindert wird. Grund genug für ihn, die Gewerbetreibenden für Donnerstag, 20. April,  aus dem östlichen Kreis Soest einzuladen und mit ihnen über die wirtschaftspolitischen Ziele der CDU zu diskutieren. Die Veranstaltung findet im Tagungsraum von Federn Brand in Anröchte (Völlinghauser Straße 44) statt und beginnt um 19.00 Uhr.

Zusatzinfos weiter

14.04.2017
Gemeinsame Termine mit Blöming und Frieling
Der CDU-Euopaabgeordnete Dr. Peter Liese nimmt sich einen ganzen Tag Zeit, um die beiden CDU-Landtagskandidaten Heinrich Frieling und Jörg Blöming zu unterstützen. Zunächst besucht er mit Jörg Blöming das Kompetenzzentrum Fahrzeug Elektronik in Lippstadt und das Unternehmern Heimeier in Erwitte. Anschließend informiert er sich mit Heinrich Frieling im Landschaftsinformations-Zentrum Möhnesee und dann über ene Biogasanlage in Ense.
weiter

11.04.2017
Auf dem Kreisparteitag am Donnerstag, 6. April, in Erwitte hat die CDU ihre Delegierten zu den Bezirks-, Landes- und Bundesparteitagen gewählt.
Zusatzinfos weiter

11.04.2017
Mit ihrem Kreisparteitag am vergangenen Donnerstag startete die Kreis-CDU in den Landtagswahlkampf. Für die Landes-CDU beginnt die heiße Phase am Samstag, 22. April, mit einer Großkundgebung in der Mitsubishi-Electric-Halle in Düsseldorf. Neben Spitzenkandidat Amin Laschet wird viel Politikprominenz erwartet. Annegret Kramp-Karrenbauer, die erst jüngst die Landtagswahl im Saarland gewonnen hat, wird ebenso mit dabei sein wie Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier und Bundesverteidigungsministern Ursula von der Leyen. Zudem werden die stellvertretende CDU-Bundesvorsitzende Julia Klöckner und Bayerns Innenminister Joachim Herrmann das Wort ergreifen.
weiter

10.04.2017
Staatssekretär folgte Einladung des CDU-Landtagskandidaten Heinrich Frieling

„Eine gute medizinische Versorgung ist ein wesentlicher Baustein zur Sicherung der hohen Lebensqualität bei uns in Westfalen“ ließ der aus dem Westmünsterland stammende CDU-Politiker Jens Spahn keinen Zweifel an der Bedeutsamkeit dieses Themas für unsere Region. Ein Kernanliegen der CDU bilde dabei die Einrichtung einer medizinischen Fakultät in Siegen und Bielefeld, die bisher am Widerstand der rot-grünen Landesregierung scheiterte. Ferner unterstrich Spahn, dass für ihn immer der Leitsatz „ambulant vor stationär“ gelte, wo dies nötig sei müsse deshalb auch eine Einbindung der Krankenhäuser in die ambulante Versorgung gefördert werden. Nicht zuletzt mahnte Spahn auch zu rechtem Maß bei der Dokumentationspflicht, nicht selten bliebe Zeit für den Patienten auf der Strecke, weil überbordende Regulierung die Ärzte zeitlich binde.

weiter

10.04.2017
50 CDU-Mitglieder aus dem westlichen Kreisgebiet hatten sich auf den Weg nach Düsseldorf gemacht, um noch einmal "ihren Eckhard" im Landtag in Düsseldorf zu besuchen. Neben einer Führung durch den Landtag und Erläuterungen zur Arbeit des Parlaments stand natürlich auch eine Diskussion über politische Themen auf dem Programm.
weiter