CDU-Abgeordnete sprechen mit Landwirten

Foto: CDU/Dominik Butzmann
Foto: CDU/Dominik Butzmann
 Die Bauern demonstrieren, weil sie mit der aktuellen Umwelt- und Landwirtschaftspolitik nicht einverstanden sind. Die CDU nimmt die Kritik ernst und stellt sich dem Gespräch. Der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Heinrich Frieling, der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Jürgen Thies und Georg Busemann, Kreisvorsitzender des CDU-Agrarausschusses, laden deshalb zu einem öffentlichen agrarpolitischen Forum ein. Die Veranstaltung findet am Montag, 2. Dezember, um 19.00 Uhr im Haus Rasche-Neugebauer (Bad Sassendorf, Wilhelmstraße 1) statt.

 Mit Heinrich Frieling und Hans-Jürgen Thies stehen den Landwirten zwei Abgeordnete als Gesprächspartner zur Verfügung, die „vom Fach“ sind. Frieling ist im Landtag Mitglied des Ausschusses für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Umweltschutz. Thies ist im Bundestag Mitglied des Ausschusses für Ernährung und Landwirtschaft.

Die Landwirte haben die Möglichkeit ihre Anregungen und Kritikpunkte direkt an die Entscheidungsträger zu adressieren. Auf dem CDU-Bundesparteitag in der vergangenen Woche hat die Landwirtschaftspolitik einen breiten Raum eingenommen. Die CDU-Vertreter werden bei dem agrarpolitischen Forum auch die Gelegenheit nutzen, die Positionen der CDU vorzustellen und mit den direkt betroffenen Landwirten zu diskutieren.

Nach oben