CDU im Kreis Soest
CDU im Kreis Soest
13:48 Uhr | 24.05.2016 StartseiteStartseiteKontaktKontaktImpressumImpressum
 


Impressionen

Herzlich willkommen


20.05.2016
Es gibt sechs Bewerber für die CDU-Landtags-Kandidatur
CDU-Kreischef Ansgar Mertens freut sich auf ein spannendes Bewerbungsverfahren

Sechs Bewerber gibt es für die Nachfolge von Werner Lohn. Der Geseker hatte angekündigt, bei der Landtagswahl 2017 nicht erneut für das Landesparlament kandidieren zu wollen. „Bei uns ist es eine gute Tradition, dass sich die Bewerber für ein Mandat vor der eigentlichen Nominierung unseren Mitgliedern vorstellen.“ Deshalb hatte die Kreis-CDU Interessenten für die Landtagskandidatur aufgefordert, sich bis zum 15. Mai zu melden.



19.05.2016
Daten sind das Gold des 21. Jahrhunderts
Prof. Dr. Patrick Sensburg MdB diskutierte mit Kreis-CDU

„Das Leben findet heute digital statt“, stellte Prof. Dr. Patrick Sensburg vor Mitgliedern der Kreis-CDU fest. Wer kenne heute noch Telefonnummer auswendig, frage er eher rhetorisch. Mittlerweile seien diese Daten in den Handys gespeichert.
„Die zunehmende Digitalisierung bietet Chancen, birgt aber auch Risiken in sich, deshalb greifen wir als Kreis-CDU das Thema in ihrer Veranstaltungsreihe „Gemeinsam Zukunft sichern“ auf“, machte CDU-Kreischef Ansgar Mertens in seiner Begrüßung deutlich. Mit Patrick Sensburg als Vorsitzenden des NSA-Untersuchungsausschusses des Deutschen Bundestags hatte er einen Experten für das Diskussionsforum unter dem Titel „NSA-Skandal – Affäre oder Chance“ gewonnen.


13.05.2016
Bernhard Schulte-Drüggelte (CDU) in den Vorstand der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft gewählt

Am Mittwoch, den 11. Mai 2016, wurde der Bundestagsabgeordnete Bernhard Schulte-Drüggelte einstimmig in den Vorstand der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft e.V. (DPG) gewählt. Die DPG ist ein überparteilicher Zusammenschluss von Abgeordneten des Deutschen Bundestages, der deutschen Landtage und des Europaparlaments. Zweck und Ziel der DPG ist die Förderung der Beziehungen der Abgeordneten über Parlaments –und Parteigrenzen hinweg. Sie soll für ein besseres Verständnis unterschiedlicher politischer Positionen sorgen und den Grundkonsens der Demokraten im Deutschen Bundestag stärken.



10.05.2016
Sicherheit 2.0 ist ein Thema bei der Kreis-CDU
Diskussion mit dem Vorsitzenden des NSA-Untersuchungsausschusses

„Wie steht es um unsere Datensicherheit?“, dieser Frage geht die Kreis-CDU am kommenden Dienstag, 17. Mai, um 19.00 Uhr nach. CDU-Kreischef Ansgar Mertens hat mit Prof. Dr. Patrick Sensburg MdB (Foto) einen Experten auf dem Gebiet für die Diskussionsveranstaltung gewonnen. Sensburg ist Mitglied des Deutschen Bundestags und Vorsitzender des NSA-Untersuchungsausschusses des Bundestages. Die Veranstaltung im Rahmen der CDU-Gesprächsreihe „Gemeinsam Zukunft sichern“ findet in den Räumen der Ferber-Software-GmbH in Lippstadt (Konrad-Adenauer-Ring 10) statt.


16.04.2016
Es gibt drei Bewerber für die Nachfolge von Eckhard Uhlenberg
CDU-Kreischef Ansgar Mertens freut sich auf ein spannendes Bewerbungsverfahren

Drei Bewerber gibt es für die Nachfolge von Eckhard Uhlenberg im Landtag. Der Büdericher hatte schon vor längerer Zeit angekündigt, bei der Landtagswahl 2017 nicht erneut für das Landesparlament kandidieren zu wollen. „Bei uns ist es eine gute Tradition, dass sich die Bewerber für ein Mandat vor der eigentlichen Nominierung unseren Mitgliedern vorstellen.“ Deshalb hatte die Kreis-CDU Interessenten für die Landtagskandidatur aufgefordert, sich bis zum 15. April zu melden.



15.04.2016
Den Landwirten wieder politischen Rückhalt geben
CDU-Kreis-Chef Ansgar Mertens sichert Unterstützung zu

„Der Regulierungswahn, dem wir ausgesetzt sind, muss beendet werden“, diesen unmissverständlichen Appell richteten die Vertreter des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes an CDU-Kreischef Ansgar Mertens. Mertens traf sich mit den Vertretern der Landwirte im Rahmen seiner Gesprächsreihe „Auf ein Wort mit der CDU“. Er wolle zuhören und Impulse aufnehmen, hatte er zu Beginn des Gesprächs auf dem Hof Hubertus Rickert-Schulte in Erwitte-Weckinghausen angekündigt.



13.04.2016
LEADER Städte und Gemeinden im Kreis Soest können erst jetzt Projekte umsetzen

„Wenn es um die Entwicklungschancen im ländlichen Raum geht, steht der grüne Umweltminister Remmel auf der Bremse. Projekte im Rahmen des EU-Förderprogramms LEADER werden in anderen Ländern wie Hessen schon seit einem Jahr umgesetzt. In NRW liegen die Richtlinien aus dem Umweltministerium dagegen erst seit gut einem Monat vor“, kritisiert der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Werner Lohn aus Geseke-Langeneicke.



Impressionen
Termine
CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Ticker der
CDU Deutschlands
News-Ticker

 
   
0.40 sec. | 76976 Visits